Therapie

Nicht zuletzt die Kompetenz unserer Therapeuten steht für den guten Ruf unserer Praxis. Durch regelmäßige Fortbildungen immer auf dem aktuellen Stand, bieten wir Ihnen ein umfassendes Spektrum an schulmedizinischen sowie ganzheitlichen Behandlungsverfahren. Im Nachfolgenden können Sie sich über unser vielfältiges Therapie-Angebot informieren.

Therapie-Angebot im Überblick

Sportphysiotherapie · Massage · Schlingentisch-Therapie · Mulligan · Kinesio Taping · Bindegewebsmassage · Fußreflexzonenmassage · Manuelle Lymphdrainage · Fango · Medizinische Trainingstherapie · Elektrotherapie · PNF · Nordic Walking · Manuelle Therapie · Bobath-Hemiplegie-Behandlung · Rückenschule Klinisches Patienten Management (KPM) · Migränemassage · Cranio Concept


Bei Bedarf kommen wir selbstverständlich zu Ihnen nach Hause.

Klinisches Patienten Management

Das ist die Integration verschiedener Untersuchungs- und Behandlungskonzepte in ein umfassendes – und damit dem menschlichen Organismus entsprechendes – Management von Beschwerdesymptomen am Bewegungsapparat. Die Integration umfasst die Konzepte:

  • Kaltenborn/Evjenth
  • Maitland
  • McKenzie
  • Mulligan
  • Cyriax
  • und Komponenten aus der parietalen und viszeralen Osteopathie, sowie der energetischen und Reflextherapie und kann von uns bei Bedarf um effektive Konzepte erweitert werden.

Weiterführende Links

 www.aim-kpm.de  

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie heißt wörtlich: Heilbehandlung mit den Händen. Manuelle Therapie gibt es in diesem Sinne wohl so lange, wie es Menschen gibt. Auf jeden Fall kann man sie bis in die Antike zurückverfolgen. Schon Hippokrates war unter anderem die Traktion bekannt. Bekannt ist auch, dass in vielen Kulturen Manuelle Techniken von Generation zu Generation weitergegeben und ausgeübt wurden und werden. Es gibt viele therapeutische Methoden, die mit den Händen ausgeübt werden: Shiatsu, klassische Massage, Bindegewebsmassage, Osteopathie, um nur ein paar zu nennen. Doch verstehen wir hierunter nicht Manuelle Therapie.

Definition:Von Therapeuten durchgeführte manuelle Medizin auf der Grundlage der Biomechanik und Reflexlehre zur Behandlung von Dysfunktionen der Bewegungsorgane mit reflektorischen Auswirkungen. Sie beinhaltet aktive und passive Dehnung verkürzter muskulärer und neuraler Strukturen, Kräftigung der abgeschwächten Antagonisten und Gelenkmobilisationen durch geradliniege (translatorische) Gelenkmobilisationen. Anwendung einer gezielten Mobilisation oder Weichteiltechnik. 

Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Gemeint ist damit in der Physiologie die Reizbildung und -leitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel aller Muskeln und Gelenke des Körpers.Die Methode wurde in den Jahren 1946 bis 1951 in Amerika von dem Neurophysiologen Dr. Kabat und der Physiotherapeutin Margaret Knott entwickelt. Sie basiert auf neurophysiologischen Grundprinzipien, die von Sherrington, Hellebrandt, Pavlow u. a. beschrieben wurden. Diese aktive Methode besteht aus definierten Bewegungsmustern, orientiert an der normalen motorischen Entwicklung.

Links

Arbeitsgemeinschaft PNF im ZVK

Mulligan

Das Mulligan Konzept, benannt nach seinem Begründer, dem Physiotherapeuten Brian Mulligan aus Neuseeland, ist ein manuelles Therapiekonzept, das aus der Praxis für die Praxis entwickelt wurde. Es handelt sich bei dieser Methode um eine struktur- und gelenkschonende Möglichkeit, aktive Bewegung in die klassische Manuelle Therapie zu integrieren. Daraus entstand die Bezeichnung »Mobilisation with movement«. Das Mulligan Konzept gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Als Ergänzung zur Manualtherapie beinhaltet das Mulligan Konzept Untersuchungs- und Behandlungstechniken für Wirbelsäule und Extremitätengelenke.

Links

Das Mulligan Concept

Sportphysiotherapie (spt-education)

Die spt-education ist eine Gesellschaft für die Fort- und Weiterbildung in
sportmedizin physiotherapie und trainingswissenschaften. Dazu haben es sich etwa 80 Lehrer, Referenten und Assistenten zur Aufgabe gemacht, aktuelles Know-How in unseren Lehrgängen möglichst praxisnah und engagiert an die Teilnehmer zu vermitteln.

Weiterführende Links

Netzwerk Sportmedizin Physiotherapie und Sportwissenschaft (XING)

Kinesio Taping

Die Behandlungsmethode Kinesio Taping – eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsspektrum. Kinesio-Taping ist in vielen Ländern der Welt als unterstützende Therapie etabliert und ein wichtiger Bestandteil der moderner Behandlungskonzepte.

Weiterführende Links

Kinesio Taping International Academy

Manuelle Lymphdrainage

Wesentlicher Bestandteil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie ist die Manuelle Lymphdrainage. Aber erst deren sinnvolle Kombination mit vielen anderen Maßnahmen macht die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie zur einzig wirksamen, kausalen Behandlung von Lymphoedemen, phlebolymphostatischen Oedemen und Lipoedemen.

Weiterführende Links

Lehrinstitut für manuelle Lymphdrainage (Földi Schule)
EDS Mainz

Nordic Walking

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Die Anfänge dieses Sports liegen in den 30er-Jahren. Schon damals wurde im deutschsprachigen Raum unter dem Namen Stockgang oder Stocklauf schnelles Gehen von Langläufern im Sommer und Herbst in das Training integriert, um die Kondition zu verbessern und so schon im Winter in höhere Trainingsintensitäten einzusteigen.

Weiterführende Links

Definition Nordic Walking (Wikipedia)
Deutscher Nordic Walking Nordic Inline Verband e.V.

Cranio Concept

Ein ganzheitliches Behandlungskonzept für Craniomandibuläre Dysfunktionen (Störungen des Kiefergelenks)

www.cranioconcept.de